Gratis Versand ab € 99 EUR Bestellwert
Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Umtausch innerhalb 30 Tage
Kostenlose Hotline +49 (0) 23 03 - 89 99 1
 
OSP - Orale Stimulationsplatten

OSP - Orale Stimulationsplatten

218,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • DI-OSP
  • Nur bei uns:

    • Beratung durch Ärzte und Therapeuten
    • Alle Artikel entstanden durch Praxisalltag
    • Vielfach und langjährig bewehrt
    • Immer ursachenorientiert
Individuelle Reizkörper, die in ein weiches Plattensystem integriert sind, bilden die Orale... mehr

Individuelle Reizkörper, die in ein weiches Plattensystem integriert sind, bilden die Orale Stimulations-Platten, durch diese werden intraorale Stimulationen, wie Aktivierung von Zunge, Lippen, Velum und Schluckfunktionen geführt angeregt. So werden gewünschte Bewegungsmuster des Schluckens, physiologische Halteposition der Zunge, Mundschluss und Nasenatmung angebahnt, korrigiert und automatisiert. Die notwendigen Qualitätsstandards der neuartigen neurophysiologischen OSP-Therapie wurden in enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Kieferorthopäden, Oralchirurgen, Logopäden, Zahntechnikern und Kliniken festgelegt. OSP-Hersteller werden weitergebildet und zertifiziert.

Lieferumfang:

  • Individuell angepasste orale Stimmulationsplatte (OSP) nach Berndsen/Berndsen>

 

Die Herstellung der OSP erfolgt nach einheitlichen Qualitätsvorgaben ausschließlich in OSP-zertifizierten Laboren. Die Einsendung eines individuellen Oberkiefer-Gipsmodells ist zwingend erforderlich! Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Auftragsablauf.

Auftragsablauf für OSP:

  1. Diagnose (Profilbogen für Orale-Stimulations-Platten – POSP) und Abdrucknahme des Oberkiefers
  2. Einsendung des Materials zur Erstellung einer Fertigungsplanung an Dr. Berndsen GmbH – Medizintechnik, Unna
  3. Erstellung des Laborauftrages durch Dr. Berndsen GmbH
  4. Fertigung der OSP durch ein zertifiziertes Labor
  5. Kontrolle durch Funktionsspezialisten der Dr. Berndsen GmbH
  6. Versendung der OSP an den Behandler
  7. Einsetzen, Kontrolle der Passform und Unterweisung des Patienten durch den Behandler
  8. Verlaufskontrolle und begleitende Therapie durch den Behandler

Indikation für OSP:

  • Gestörtes Ess-/Trinkverhalten
  • Umstellung von Sondenernährung auf physiologische Ernährung
  • Umstellen von Mund- auf Nasenatmung
  • Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten
  • Zungenfehlfunktionen
  • Gesichtslähmungen, z.B. nach Schlaganfall
  • Fehlender Mundschluss
  • Starker Speichelfluss (Hypersalivation)
  • Makroglossie
  • Anbahnung korrekter Schluckmuster
  • Präventive Kieferorthopädie
  • Nach Zungenoperationen und bei Zungenlähmungen
  • Syndrome z.B. Down-Syndrom, Kiefergelenksprobleme
  • Schmerzen im Gesicht, in der Schulter- und Nackenregion

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu den oralen Stimulationsplatten und der Therapie.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "OSP - Orale Stimulationsplatten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen